Wechsellandcup

Seit 2011 nimmt eine Mannschaft am Wechsellandcup teil. Der Wechsellandcup ist eine Herren Mannschaftsmeisterschaft für Hobbyspieler. Gespielt werden pro Bewerb jeweils 4 Einzel und 2 Doppel.

Mannschaftsführer ist Gernot Feichtinger, Stellvertreter ist Harald Gruböck.

Genaueres unter www.wechsellandcup.at

In der Saison 2011 wurde unter 14 Mannschaften Platz 8 erreicht, was zum Erhalt in der Gruppe Gold reichte.

2012 führte nach guten Leistungen aber auch viel Pech, eben dieser wieder erreichte 8. Platz, zum Abstieg in die Gruppe Silber.

2013 erreichte unser Team den vierten Platz in der Gruppe Silber! Beim 1. Wechsellandcup Doppelturnier in Pinggau erreichte Christoph Prettenhofer den 1. Platz, Gernot Feichtinger den 3. Platz und Manuel Schantl den 4. Platz!

2014 gewann unser Team alle 5 Spiele des Bewerbs Silber und steigt 2015 direkt in den Bewerb Gold auf! Beim Wechsellandcup Doppelturnier erreichte Schantl Manuel Platz 2, Feichtinger Gernot Platz 3!

2015 erzielte unser Team bei den Vorrundenspielen im Bewerb Gold den 3. Gruppenrang (1 Sieg, 2 Niederlagen – alle Spiele 3:3) und holte letztendlich den 7. Platz. Die Relegation konnte gewonnen werden und somit war der Klassenerhalt errreicht! Erstmals wurde auch ein Damen-WLC Bewerb gespielt wo unsere beiden Damenmannschaften den 3. und 4. Rang erreicht haben!

2016 erzielte unser Team den 3. Platz im Bewerb Gold nachdem wir die Gruppe souverän gewonnen haben! Die 3 Damenteams holten wiederholt die Plätze 3,4 und 5!

2017  1 Herren, 1 Herren Ü45 und 3 Damen-Teams am Start!